Sie sind hier

Gelungener Saisonauftakt

Weiß gewinnt!

Mit einem zumindest in dieser Höhe überraschenden Auswärtssieg ist der SV VHS Heide in die neue Saison der Schach-Bezirksliga gestartet. Beim SV Merkur Hademarschen blieben die Heider ohne Verlustpartie, siegten deutlich mit 6,5:1,5 und orientieren sich damit in Richtung Tabellenspitze.

Aufgrund der knappen Resultate der Mannschaftskämpfe in den vergangenen Spielzeiten nahmen die Heider das Match in der Mensa der Hademarschener Gemeinschaftsschule besonders ernst. Der SV VHS stellte zwar nicht sein nominell bestes Team, Mannschaftsführer Bernd Hansen konnte aber mit Michael Jendrian und Patrick Titz zwei spielstarke Akteure aufbieten, die nach längerer Pause erstmals wieder für Heide am Brett saßen. Merkur hingegen musste auf mehrere Stammspieler verzichten, die - wie sich schnell herausstellte - nicht vollwertig ersetzt werden konnten.

Der SV VHS Heide übernahm in Hademarschen von Anfang an das Kommando. Der spielfreudige Samvel Shahakyan machte an Brett 6 schon früh den ersten Punkt für sein Team. Er blieb an diesem Abend der einzige Heider, der seine Partie mit den schwarzen Steinen gewinnen konnte. Mit Weiß im Anzug hingegen erreichten die Dithmarscher Kreisstädter eine 100%-Bilanz: Jan Marten Gemkow an Brett 7 und Patrick Titz an Nummer 5 erhöhten gegen überforderte Gegner Heides Vorsprung auf ein beruhigendes 3:0. Hans Henning Carstens am achten und Bernd Hansen am vierten Brett konnten mit Schwarz nicht gewinnen, steuerten aber per Remis je einen halben Punkt zum 4:1 bei.

An den drei Spitzenbrettern wurde am längsten gekämpft. Am Ende sorgten die Heider Top-Spieler mit guten Leistungen für den klaren Endstand: Jürgen Meyer an Nummer 1 und René Gehlsen an Brett 3 führten ihre weißen Figuren zu Siegen, Michael Jendrian am zweiten Brett konnte einen Mehrbauern aufgrund ungleichfarbiger Läufer nicht zum Gewinn nutzen und musste - als Schwarzer - mit einem Remis zufrieden sein. Insgesamt ergab sich mit 6,5:1,5 ein ermutigend klarer Erfolg, der dem SV VHS auch in der Brettpunktzahl zugute kommt.

Nach dem frustrierenden Ausgang der letzten Bezirksliga-Saison dürfte das Heider Team durch den gelungen Auftakt zur neuen Spielzeit wieder Oberwasser gewonnen haben. Der SV VHS will wieder oben mitspielen, muss aber am 26. Oktober im nächsten Heimspiel gegen die DWZ-starke Quickborner seine Ambitionen untermauern.

Die Heider Schachspieler treffen sich immer freitags im Bürgerhaus. Interessenten können sich unter www.schach-heide.de über Einzelheiten informieren.

Bernd Hansen

Alle Ergebnisse des 1. Spieltages + Tabelle:
https://schachverband-sh.de/index.php/de/bezirksliga-west?view=runde&sai...