Sie sind hier

Spitzenquartett

2. Runde der Offenen Heider Stadtmeisterschaft 2018

Vier weiße Westen

Erwartetes und Überraschendes hielten sich in der zweiten Runde der Offenen Heider Stadtmeisterschaft die Waage. Nur vier Teilnehmern gelang es, ihre Weste weiß zu halten und ohne Punktverlust den dritten Spieltag zu erreichen, an dem sich diese Vier nun an den Spitzenbrettern gegenüber sitzen. Bis Anfang Mai wird im Heider Bürgerhaus im Wochenrhythmus – nur unterbrochen von den Liga-Terminen auf Bezirksebene und den Osterferien – um den vom SV VHS Heide ausgeschriebenen Wanderpokal gekämpft.

Karina Off vom SV Hademarschen, die einzige Frau im Teilnehmerfeld der Stadtmeisterschaft, erreichte ihren Platz im Spitzenquartett durch einen Erfolg über ihren Mannschaftskollegen Burkhard Lewke, immerhin selbst ein früherer Gewinner des Turniers. Mit Nikolai Quiring hielt sich ein weiterer früherer Stadtmeister schadlos: Der Rendsburger bezwang den Neu-Heider Samvel Shahakyan, der dem Routinier zuwenig entgegenzusetzen hatte. Einen Favoritensieg fuhr auch der Heider Jürgen Meyer ein, der allerdings bis nach Mitternacht die Stellung seines Mannschaftskollegen Bernd Hansen kneten musste, um an den vollen Punkt zu kommen.

Unter Mithilfe seines Gegenspielers sorgte der Heider René Gehlsen für eine Überraschung: Sein Vereinskollege Sönke Becker stellte in gewonnener Stellung eine Figur ein, was Gehlsen den vierten Platz im Spitzenquartett sicherte. Heides DWZ-stärkster Spieler Michael Jendrian kam gegen Büsums Spitzenmann Volker Recklies nie richtig in sein Spiel und musste sich am Ende mit einem Remis zufrieden geben. Beide bilden mit anderthalb Zählern aus zwei Runden eine Art Verfolgergruppe.

Aufgrund des Spieltags der Bezirksliga am 23. Februar, der den SV VHS Heide zum Auswärtsspiel in Kollmar sieht, wird die Offene Heider Stadtmeisterschaft erst am 2. März mit der dritten Runde fortgesetzt. Gemäß dem Schweizer System stellt der Computer dann wieder punktgleiche Opponenten gegen einander: Dabei darf René Gehlsen im Heider Duell mit Jürgen Meyer ebenso die weißen Steine führen wie Nikolai Quiring gegen Karina Off. Ebenfalls als Weißer bekommt es Michael Jendrian mit seinem Vereinskollegen Sönke Becker zu tun, während Volker Recklies Bernd Hansen den Anzug überlassen muss.

Die Heider Schachspieler treffen sich immer freitags im Bürgerhaus, wo die Offene Heider Stadtmeisterschaft und die Mannschaftskämpfe in der Bezirksliga ausgetragen werden. Interessenten können sich unter www.schach-heide.de über Einzelheiten des Vereinsgeschehens informieren.

Alle Ergebnisse, Tabellen und Partien der Offenen Heider Stadtmeisterschaft sind unter http://www.schach-heide.de/node/460 zu finden.

Bernd Hansen

Tags: